Hautes Alpes 

die Hautes Alpes mit ihren über 4000 m hohen Bergen und Gletschern wie dem La Meije in La Grave erinnern  an Kanada oder teilweise sogar an den Himalaya . Die Einsamkeit, die man hier noch findet, wie z. B. im Ecrins Nationalpark (sauberste Luft Europas !) ist wirklich einmalig. Das Dorf Dormillouse liegt ohne Straßenzugang mitten in den Bergen und die Häuser sehen aus wie vor Hunderten von Jahren. Die Bergwelt in den Hautes Alpes ist faszinierend. Dazu hat diese Region über 300 Sonnenstunden im Jahr, da sie schon vom Klima der Provence beeinflusst wird. Vom wunderschönen Dorf Vallouise erreicht man schnell den Ort Aile Froide, von dem aus man eine Wanderung zu der Gletscherregion Près de Madame Carle unternehmen kann. Wunderschöne Wanderungen kann man auch von Puy Saint Vincent unternehmen, das Office de Tourisme bietet genügend Prospektmaterial. Die Ausblicke von den Wanderwegen in das Tal von Vallouise und der Blick in das Ecrins Massif ist atemberaubend.

 

Die schönsten Orte/ the most beautiful places/villages:

Embrun - Vallouise - Briancon - Mont Dauphin - Puy Saint Vincent - La Grave

 

Highlights:

Vauban Festungen von Briancon und Mont Dauphin - Aile Froide und Près de Madame Carle - Wanderung zum Dorf Dormillouse - Blick auf den Gletscher La Meije von La Grave - Blick in das Plateau de Guillestre von Mont Dauphin aus

 

Restauranttipps:

Le Kiosque in L'Argentiére Bessé

 Les Tables de Gaspard in St. Crépin -

Epicetou in Embrun

 

Mein Ferienhaustipp in Vallouise:

https://www.homelidays.com/hebergement/p1387038a