Cote Granit Rose

Die Conte Granit Rose zwischen Trégastel und Perros Guirec ist definitiv eine der schönsten Küsten Europas.  Die riesigen Felsen und vorgelagerten Inseln erinnern an die Schären in Schweden. Schneeweiße Sandstrände und türkisfarbenes Wasser erwartet man in der Bretagne kaum. Man kann wunderbar wandern und der Zöllnerweg zwischen St. Guirec und Trevou ist traumhaft schön. Die Felsformationen in Ploumana'ch sind die beeindruckensten. Aber auch die Ile Renote und die Strände bei Trégastel sind ein Traum. Im Inland findet man das wunderschöne Vallée de Traouiero bei Tregastel, hier kann man im Schatten durch den mystischen und sagenhaften Wald laufen. Die Burgruine des Chateau Tonquedec ist beeindruckend und sehr idyllisch gelegen. Lannion als größter Ort in der Umgebung ist lebendig und schön. Auch die Ile de Brehat ist sehr schön allerdings in der Hauptsaison nicht zu empfehlen da viel zu viele Menschen. Im Inland locken pittoreske und idyllische Dörfer wie Pontrieux oder La Roche Derrien und kleine Städte wie Treguier und Paimpol. Sehr sehenswert ist auch das wunderschön gelegene Chateau de Roche Jagu.

 

Highlights:

Zöllnerweg von Ploumana'ch nach Trevou - Küste bei Trégastel - Ile Renot - Chateau de Tonquedec - Chateau Roche Jagu - Pontrieux - Abbayde de Beauport - Paimpol - Tréguier - Buchten bei Flut auf der Ile Renot - Plage de Trégastel - Vallée de Traouiero in Trégastel

 

Meine Restauranttipps:

Ker Louis in St. Guirec - La Maison in Trebeurden - Chez Mario in Trégastel - Auberge de Tregor in Tréguier - Puffins in Trégastel (super Pizza) - Vielle Eglise in Trégastel Bourg