Dordogne

Die Dordogne, auch Perigord genannt im Südwesten Frankreichs ist eine Region voller Geschichte und Kultur. Die Anzahl an Sehenswürdigkeiten ist hier wirklich unglaublich, besonders im "Perigord Noir" rund um Sarlat la Canèda. Die wunderschönen und pittoresken Dörfer aus hellem Sandstein liegen oft am oder über dem Ufer der Dordogne mit einer mittelalterlichen Burg oder Schloss. Die Dichte an Burgen und Schlössern an der Dordogne ist ähnlich wie an der Loire. Dazu gibt es unendlich viele prähistorische Orte, die sogenannten  " Abris", wie z. b. Abri Madeleide, La Roque Christope oder Abri Cro-Magnon. Diese liegen verstärkt am Nebenfluss, der Vezére rund um Eyzies de Tayac. Hier befindet sich auch das prähistorische Museum. Dazu gibt es unheimlich viele Grotten, die man besichtigen kann. Eigentlich braucht man Monate, um sich alles anzusehen. Die Gegend im Perigord ist idyllisch, viel Natur, sanfte Hügel, wunderschöne Flusslandschaften und markante Felsen. Es gibt unzählig viele Aussichtspunkte, wie z.b. in Domme oder den Jardins de Marqueissac. Eine Bootsfahrt auf den typischen Gabarres zeigt die Schönheit der an den Felsen hängenden Dörfern. Die Stadt Sarlat la Canèda mit seinen mittelalterlichen Gassen und den tollen Häusern ist wirklich einmalig, eine der schönsten Städte, die ich je besucht habe. Der Markt ist riesig und das Angebot unglaublich. Insgesamt ist die Dordogne eine wunderschöne Region und in der Nebensaison findet man hier viel Ruhe (in der Hauptsaison wohl eher nicht). Das Klima ist atlantisch geprägt, im Sommer sehr heiß und im Frühjahr und Herbst mit sehr viel Sonne und bis Ende Oktober Temperaturen von über 20 Grad.

Die Küche in der Dordogne ist phantastisch , man isst fast überal wirklich sehr gut !

 

Highlights:

La Roque Gageac - Beynac et Chassenac - Domme (Bellevue) - Sarlat la Canéda und sein Markt (Mi und Sa) - Saint Leon sur Vezère - Castelnaud la Chapelle - Chateau Castelnaud - Chateau Milandes - Burgruine Chateau Commarque - La Roque Christophe - Village Abri Madeleide - Abri Cro Magnon - Roquamadour - Loubaresse - Monpazier - Perigieux - Gabarre Bootsfahrt - Montfort - Les Jardins de Marqueyssac mit dem Aussichtspunkt über die Dordogne - Chateau Beynac

 

Meine Restauranttipps:

Cabanoix et Chataigne in Domme

Pizzeria Les Templiers in Domme

Restaurant La Source in Tursac

Pourquoi pas in Belves

Le près Gaillou in Vitrac/La Roque Gageac

Restaurant l'Adresse in Sarlat la Canèda

 

Meine Unterkunfttips:

http://www.gites-du-perigord.com/de/

https://www.homelidays.com/hebergement/p1447586a#reviews