Korsika

 

Korsika ist eine wunderschöne und abwechslungsreiche Insel, muss aber aufpassen, dass der Tourismus sie nicht verschandelt. Im Laufe der letzten 10 Jahre hat der Tourismus sehr zugenommen, was ich persönlich nicht sehr vorteilhaft finde. Nichts desto trotz sind die Strände spektakulär und die Bergwelt mit dem 2706 m hohen Monte Cinto ein toller Kontrast. Besonders schön ist der Col de Bavella und der Blick von oben auf die Küste. Die zerklüfteten Felsen und die hohen Berge direkt an der Küste sind einfach traumhaft schön.

Die Fahrt durch die Dörfer der Balagne ist auf jeden Fall zu empfehlen. Hier hat mir das Dorf San Antonia besonders gut gefallen.

Eine Fahrt am Flussufer des Fango von Galéria aus sollte man auf jeden Fall machen. Man kann dort an einigen Stellen im glasklaren Wasser des Fango baden. Das Wasser ist natürlich dementsprechend kalt aber einfach nur herrlich.

Ich hoffe, dass Korsika nicht irgendwann mal so zugebaut ist wie Mallorca, das wäre sehr schade.

 

Die schönsten Orte/ the most beautiful places/villages:

Algajola - Calvi - Bonifacio - Speloncato - San Antonio - Monticello - Piana - Lumio

 

Die schönsten Strände:

Rondinara - Palombaggia - Algajola - Galéria- Strände westlich von Bonifacio

 

Highlights:

Col de Bavella -  Fahrt über die Dörfer der Balagne (Calenzana,Piana , San Antonio etc) - Fahrt von Galéria Richtung Monte Cinto und Baden im Fluss Fango