frankreichimpressionen
frankreichimpressionen

Die Auvergne (Departement Puy de Dome und Cantal)

 

Die Auvergne ist wild, ursprünglich und wunderschön. Teilweise sieht die Landschaft aus wie in Schottland, dann wieder wie Kanada. Wälder und Seen soweit das Auge reicht, wer Ruhe sucht, ist hier genau richtig.

 

 

Die Orte:

 

Besse-et-Saint-Anastaise:

wunderschönes, pittoreskes Kleinstädtchen mit 1500 Einwohnern. Schöne Gassen im Zentrum und ein Wochenmarkt. Sehr guter Ausgangspunkt für den Urlaub und Ausflüge in der Umgebung.  Landschaftliche Umgebung sehr schön und idyllisch.

 

 

Murol und sein Chateau:

schönes, uriges Örtchen in traumhafter Landschaft. Sein über dem Ort gelegenes Chateau de Murol ist besonders sehenswert und steht unter historischem Denkmalschutz. Die Burgruine unbedingt besichtigen und die Ausblicke in die wunderschöne Umgebung geniessen.

 

 

Salers (Cantal):

 

mittelalterliches, pittoreskes Kleinstädtchen im Département Cantal. Pflastersteingassen, schöne alte Häuser und einen netten Platz mit mehreren Restaurants. Schöne Läden mit Produkten aus der Region, insgesamt ein sehr schönes Stadtbild, Umgebung traumhaft. Guter Ausgangspunkt für einen Urlaub im Cantal.

 

 

Die Seen:

 

Lac Pavin:

Vulkanischer Maarsee am Rande der Monts Dore. Geheimnisvoll und wunderschön. Ein Weg führt um den gesamten See, sehr empfehlenswert. Das Wasser schimmert dunkelblau, der Wald um den See herum ist mystisch und idyllisch. Wohl der schönste See in der Region.

 

 

Lac Chambon:

Idyllischer See auf fast 900 m Höhe. Viele Campingplätze, gites und einige Hotels am Seeufer trotzdem aber nicht verbaut. Man kann um den gesamten See laufen. Eine Wanderung auf den Aussichtspunkt Dent de Marais ist sehr zu empfehlen. Grandiose Blicke über den See und die Berge.

 

 

 

Lac de Guery:

Idyllisch und völlig unverbaut liegt der Lac de Guery auf knapp 1250 m und gehört somit der höchstgelegenste See der Auvergne. Am Ufer kann man schön entlang laufen und die Aussicht geniessen. Hier ist es einfach  schön und man kann die Ruhe geniessen.

 

 

Sonstige Ausflugstipps:

 

Chateau de Val (Cantal):

Wunderschön am Lac de Val liegt dieses Chateau, welches unter historischem Denkmalschutz steht.

 

 

Rochés Tuiliere et Sanadière:

Imposante Felsen, auf die man vom Pointe de Vue am Col de Guery einen tollen Ausblick hat. Definitiv ein Highlight dieser Region.

 

 

Vallée de la Chaudefour:

wunderschönes mit imposanten Felsen umgebenes Tal in der Nähe von Chambon-sur-Lac gelegen. Eine Wanderung durch das Vallée de Chaudefour sollte unbedingt auf der To do Liste stehen. Natur pur inklusive einem schönen Wasserfall.

 

 

Grande Cascade de Mont Dore:

Eine Wanderung zum Wasserfall von Mont Dore ist eines der Highlights dieser Region. Der Wasserfall ist imposant und der Wald idyllisch und schön. Läuft man hoch bis zum Plateau beim Col de Siante Croix Robert hat man einen traumhaften Blick auf den Ort Mont Dore und das Massif de Sancy sowie das Tal der Dordogne

 

 

 

Col de  Morand:

Gebirgspass zwischen Chambon-sur-Lac und Le Mont Dore. Toller Ausgangspunkt für Wanderungen. Danach kann man das in der Auverge typische Ferme-Essen Truffade (Kartoffel-Knoblauch-Käse-Gemisch mit Salat) probieren. Danach ist man auf jeden Fall sehr lange satt !

 

 

Restauranttipps:

Restaurant Les Jonquilles in Besse & Saint Anastaise

Petite Plage in Chambon sur Lac

Auberge Buron du Col auf dem Col de Morand

Pizzeria Le Picotin in Murol

 

Unterkunfttipps:

Dieses Haus in Chambon sur Lac ist einfach ein Traum...mit Indoor Whirlpool...

https://www.fewo-direkt.de/ferienwohnung-ferienhaus/p1486046a

http://www.salers-hotel-remparts.com/

https://www.homelidays.com/hebergement/p1292903a

Hier finden Sie uns

Frankreichimpressionen

67860 Rhinau

Kontakt

tanjavoigt@frankreichimpressionen.com