frankreichimpressionen
frankreichimpressionen

Drôme

 

 

Das Département Drôme in der Region Rhone Alpes ist noch immer ein Geheimtipp. Hier findet man Ruhe und viel Natur, wunderschöne Dörfer und imposante, felsige Berge

 

 

Die Orte:

 

Le Poet Laval:

Im provenzalischen Drome liegt dieses wunderschöne Dorf, welches auch zu den 100 schönsten Dörfern Frankreichs gehört. Idyllisch in die Landschaft eingebettet, mit einer Burgruine und urigen Pflastersteingassen.  Viele Wanderungen gehen hier los.

 

 

Pont-de-Barret:

authentisches, schönes Dorf am Fluss Roubion gelegen. Besonders schön ist das Flussufer, das dort eine Art Canyon bildet mit vielen Becken, in denen man baden kann. Hier liegt auch ein netter Campingplatz. Insgesamt ein guter Ausgangspunkt für einen Urlaub im Drome provencale.

 

 

Nyons:

Städtchen im Drome provencale. Umgeben von Olivenbäumen und am Fluss Eygues gelegen. Ein großer und sehr sehenswerter Wochenmarkt findet immer am Donnerstag statt. Die schönen Gassen laden zum Bummeln ein. In der Ölmühle am Fluss kann man eines der besten Olivenöle der Region und andere Souvenirs kaufen.  Der sentir des olives (kleiner Wanderweg) führt in den Höhen über Nyons durch schöne Olivenplantagen.

 

 

Grignan:

Idyllisches Kleinstädtchen an der Route de Lavande gelegen mit einem imposanten Renaissanceschloss, was man unbedingt besichtigen sollte. Ein schöner Platz mit Restaurants und Bistrots und netten Läden. Im Sommer blüht der Lavendel rund um den Ort.

 

 

La Garde-Adhémar:

gehört zu den 100 schönsten Dörfern Frankreichs. Hoch über der Rhone gelegen hat man phantastische Ausblicke. Im zentrum gibt es einen schönen Platz mit Restaurants und Cafés. Pittoreske Gassen und viel Atmosphäre.

 

 

Crest:

Kleinstadt an Fluss Drome gelegen. Besonders schön ist der Donjon, den man unbedingt besichtigen sollte. Die Ausblicke vom Turm sind grandios. Im kleinen Zentrum kann man nett bummeln.

 

 

Mirmande:

gehört zu den 100 schönsten Dörfern Frankreichs und das zurecht. Wunderschöne Kopfsteinpflastergassen, viele Blumen und die perfekte Idylle wie in so vielen Dörfern in Frankreich. Es gibt etliche kleine Kunstgalerien im Ort.

 

 

Rousset les Vignes:

sehr uriges Weindörfchen nordwestlich von Nyons mit 240 Einwohnern. Umgeben von Olivenbäumen und Reben. Sehr idyllisch und ruhig.

 

 

Saou:

riesige Felsen ragen hinter dem kleinen Örtchen Saou hervor. Die Lage und auch der Ort selbst ist einmalig schön und idyllisch. Es gibt zahlreiche Wanderwege z.B. in den foret de Saou, der zu den schönsten Wäldern im Drome zählt. Vor aufragenden Felsen Lavendelfelder.

 

 

Soyans:

kleines aber sehr uriges und idyllisches Minidörfchen mit einer imposanten Burgruine und Kapelle, von der man tolle Ausblicke in die gesamte Umgebung hat und ein schöner Platz um den Sonnenuntergang zu geniessen. Hier ist der Tourismus fern und man kann die Ruhe geniessen. Am Fluss Rubion gibt es besonders schöne Stellen, wo man auch baden kann.

 

 

Saint May:

das idyllische Dörfchen liegt mitten im gleichnamigen Canyon (Gorges de Saint May). Die Gorges sind beeindruckend, man fühlt sich teilweise wie in Nevada, da die Felsen rot schimmern. Viele Möglichkeiten für Wanderungen. Saint May ist ein toller Ort voller Ruhe und beeindruckender Umgebung.

 

 

Francillon-sur-Roubion:

kleines aber sehr schönes Dörfchen nahe Saou. Tourismus Fehlanzeige, was ja auch gut ist. Hier geht ein schöner Wanderweg entlang des Flusses Roubion los, es gibt Badestellen, Stromschnellen und Natur pur. Zum Mittagessen in das idylllisch vor Lavendelfeldern gelegene Restaurant Les Tables de Co gehen. Hier möchte man einfach nicht mehr weg und das Essen ist erste Klasse.

 

 

Chateauneuf de Mazenc:

oberhalb von Chateauneuf liegt der alte Ortsteil Chateauneuf de Mazenc. Urig, idyllsich, Pflastersteingassen, Blumen und eine alte Steinkirche über dem Dorf mit tollem Ausblick, Wanderwege nach le Poet Laval gehen dort los.

 

 

Marsanne:

nettes Dörfchen mit einem schönen Restaurant, wo man unter Platanen auf dem schönen Platz sitzt (Les Aubergistes). Hoch über dem Ort thront die Bugruine von Marsanne, von der man sehr schöne Ausblicke hat und verweilen kann um einfach die Landschaft zu geniessen.

 

 

Mollans sur Ouvreze:

hübsches Örtchen mit vielen Blumen und engen Gassen am Fluss Ouvrèze gelegen. Vom Tourismus verschont ist der Ort autenthisch geblieben.

 

 

Saillans:

direkt am Fluss Drome gelegen, der hier besonders grün schimmert und breit ist. Es gibt viele Badestellen am Flussufer.

 

 

Puymeras:

hübscher ort mit einem tollen Restaurant (Le Girocèdre), wo man in einem idyllischen Garten sitzt und sehr gut essen kann. Ein Bummel durch die schönen Gassen lohnt sich auf jeden Fall. Rund um den Ort sind viele Olivenbaum Haine.

 

 

Sonstige Tipps:

 

Wanderung auf die Trois Becs:

Bei La Chaudière ragen die Felsen der Trois Becs empor, die man mit einigermaßen Kondition erwandern kann. Los gehts vom Parking de Siara an der D156, es sind ca. 700 Höhenmeter, hin und zurück 3-4 Stunden. Es lohnt sich! Die Blicke von oben sind atemberaubend !! Im Anschluss kann man auf der wunderschönen Terasse im Restaurant La Garde Manger sehr gut essen. Bergidylle pur !

 

 

Badesee Plan d'Eau du Pas des Ondes:

Bei Cornillon sur l'Oule liegt dieser schöne Badesee, in dem man sich bei Hitze schön erfrischen kann. Am hinteren Seeufer verläuft der Fluss Oule, dem man auf einem sehr schönen Fußweg folgen kann und an tolle kleine Buchten kommt, wo man im Fluss baden kann. Alles in einer felsigen und sehr schönen Landschaft.

 

Restauranttipps:

Les Hospitaliers in Le Poet Laval - Bar Restaurant du midi in Remuzat - Restaurant Chateau Les Oliviers in Pont-de-Barret - Le Girocedre in Puymeras - Chem's in Nyons - La Garde Manger in La Chaudiere (wunderschöne Terasse mit Bergblick) - Les Aubergistes in Marsanne (super Essen und super Preise) - Auberge de la Vallée de l'Oule in Cornillon sur l'oule (supertoller Ausblick von der Terasse, Essen spitzenmäßig) - Les Tables de Co in Francillon sur Roubion - Moulin de la Pipe in Omblèze , direkt am Fluss gelegen mit spitzenmäßiger Küche - Jardin des Oliviers in Salettes

 

Hoteltipps:

Les Hospitaliers in Le Poet Laval

Hotel Jardin des Oliviers in Pont-de-Barret

 

Ferienwohnungen/Häuser:

https://www.gites-de-france.com/location-vacances-Pont-de-barret-Gite-Le-Mas-Des-Payols-26G249003.html

 

Hier finden Sie uns

Frankreichimpressionen

67860 Rhinau

Kontakt

tanjavoigt@frankreichimpressionen.com